Diese Seite benutzt Cookies um ihnen eine Session-ID zuzuweisen.

Als amtierender Bayerischer Meister der Tischtennis-Senioren in der Altersklasse 40 reiste Peter Angerer zu dem Deutschen Seniorenmeisterschaften nach Bielefeld. Angerer war von den 48 Teilnehmern seiner Altersklasse um die Position 20 gesetzt und konnte sich als quasi Außenseiter nach 2009 nochmals den Vizemeistertitel erspielen. Als Zweitplatzierter seiner Gruppe spielte sich Angerer recht souverän ins Finale. So besiegte er im Achtelfinale überraschend den Regionalligaspieler Marcel Harler mit 3:1. Viertel- und Halbfinale gestaltete er sogar ohne Satzverlust. Im Endspiel verlor er nach 2:1 Satzführung gegen den an Nr. 1 gesetzten brandenburger Oberligaspieler Thomas Englert.


Neben Angerer nahmen noch zwei weitere Akteure des TSV teil. Stefan Kraus startete ebenfalls in der Altersklasse 40 und Peter Klaiber in der AK 50. Beide konnten die KO-Runde nicht erreichen.


Gespielt wurde das Turnier übrigens mit den neuen Plastikbällen, was für die Menkinger eine zusätzliche Herausforderung bedeutet, da beim TSV aktuell noch die alten Zelluloidbälle im Einsatz sind.

   
© by TSV Schwabmünchen, Abteilung TT

Anmelden