Diese Seite benutzt Cookies um ihnen eine Session-ID zuzuweisen.

In der abgeschlossenen Saison 2017/2018 gingen für die Tischtennisabteilung des TSV Schwabmünchen drei Herren-, vier Jugend- und zwei Seniorenmannschaften an den Start. Nachfolgend eine kurze Bilanz:

  1. Herrenmannschaft: Bayernliga Süd

Bis zum Schluss kämpfte die „Erste“ um den Klassenerhalt in der Bayernliga Süd. Die letzten beiden Spiele gegen die direkten Abstiegskonkurrenten Schwabhausen und Ingolstadt gingen jedoch verloren, so dass der direkte Abstieg besiegelt war. Lediglich ein Punkt fehlte, um wie in der Saison 2016/2017 die Relegation zu erreichen.

  1. Herrenmannschaft: 3. Bezirksliga Süd/Ost

Aufstieg hieß das Ziel der „Zweiten“. Durch eine sehr gute Rückrunde, in der nur zwei Punkte abgegeben wurden, darf ein Haken hinter dieses Ziel gemacht werden. Die Mannschaft verbesserte sich vom vierten auf den ersten Platz und darf die Meisterschaft feiern.

  1. Herrenmannschaft: 3. Kreisliga Ost

Auch die dritte Herrenmannschaft hat Grund zum Feiern. Auch hier wurde der angepeilte Aufstieg Realität. Mit lediglich einer Niederlage und einem Unentschieden erspielte das Team souverän die Meisterschaft in der 3. Kreisliga.

  1. Jugendmannschaft: 1. Bezirksliga Abstiegsrunde

Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 8:8 Punkten beendet die 1. Jugendmannschaft die erste Saisonhälfte in der 1. Bezirksliga Nord mit dem 4. Platz. Nach der ersten Saisonhälfte werden die Ligen im Jugendbereich auf Bezirksebene je nach erbrachter Leistung neu gemischt. Durch den vierten Platz verpasste die Mannschaft knapp die Meisterrunde und spielte in der sog. Abstiegsrunde um den Klassenerhalt, der am Ende souverän mit 15:1 Punkten erreicht wurde.

  1. Jugendmannschaft: 1. Kreisliga

Trotz einiger personeller Probleme schlug sich die zweite Jugendmannschaft als Aufsteiger in der 1. Kreisliga achtbar und belegte am Ende den sechsten Rang.

  1. Jugendmannschaft: 3. Kreisliga Ost

Platz vier in der 3. Kreisliga belegt die 3. Jugendmannschaft. Insgesamt ging es im vorderen Tabellenfeld recht eng zu. Die Schwabmünchner waren punkt- und spielgleich mit dem Drittplatzierten, so dass am Ende ein geringfügig schlechteres Satzverhältnis den Ausschlag für die schlechtere Platzierung gab.

  1. Jugendmannschaft: 3. Kreisliga Ost

Die 4. Jugendmannschaft wurde zu Saisonbeginn neu gegründet. Vorrangiges Ziel war es erste Erfahrungen im Spielbetrieb zu sammeln. Mit fünf Siegen sprang am Ende der achtbare siebte Tabellenplatz heraus.

Seniorenmannschaften

In den Seniorenligen auf Verbandsebene war in der Altersklasse 40 und 50 je eine Mannschaft des TSV vertreten. In beiden Klassen starteten die Teams in der Bayernliga Süd und erreichten die Play-offs um die Teilnahme an den Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften. Die „Jungsenioren“ der AK 40 qualifizierten sich dabei als Play-off Sieger für die Deutschen Meisterschaften, die am 02. und 03. Juni im hessischen Langenselbold stattfanden. Die Konkurrenz bei den deutschen Meisterschaften war sehr stark besetzt, so dass am Ende nur der letzte Platz heraussprang.
Der dritte Platz bei den Play-Offs der AK 50 reichte nicht für eine Qualifikation.

   
© by TSV Schwabmünchen, Abteilung TT

Anmelden