Diese Seite benutzt Cookies um ihnen eine Session-ID zuzuweisen.

Am 20. und 21. Juni fanden in Erkelenz (bei Mönchengladbach) die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren statt. In jeweils vier Altersklassen (40, 50, 60, 70) starteten dort insgesamt 61 Damen- und Herrenmannschaften. Als Bayerischer Mannschaftsmeister in der Altersklasse 40 war auch der TSV Schwabmünchen mit Karoly Hutvagner, Peter Angerer, Stefan Kraus und Peter Klaiber vertreten. Die Spieler wurden zudem von fünf mitgereisten Fans tatkräftig unterstützt. In einem Feld von 8 Mannschaften sprang am Ende für die Menkinger der hervorragende vierte Platz heraus. In der Gruppenphase sicherten zwei knappe 4:3 Siege gegen den TSV Hittfeld und den SV Viktoria Preußen den zweiten Platz und den Einzug ins Halbfinale. Lediglich dem Topfavorit und späterem Sieger Borussia Dortmund, der mit zwei Zweitligaspielern antrat, musste man sich in der Gruppe geschlagen geben. Im Halbfinale traf das Team auf den TB Untertürkheim, der u.a. mit dem ehemaligen rumänischen Nationalspieler Vasile Florea auflief. Nach hartem Kampf musste man sich dem favorisierten Team aus Baden-Württemberg mit 2:4 geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3, das mit 1:4 verloren wurde, bestritt der TSV gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt. Auch die Nordrhein-Westfalen waren mit dem amtierenden Senioren-Europameister und einem ehemaligen Deutschen Meister hochkarätig besetzt.

  

   
© by TSV Schwabmünchen, Abteilung TT

Anmelden